Der offiziellen Website von Boris Stoeber

Willkommen auf der offiziellen Website von Boris Stoeber, dem Maschinenbauer, von dem jeder fasziniert ist! Professor Boris forscht seit seiner Studienzeit zu Themen des Maschinenbaus und hat durch seine Arbeit die angesehene Position eines Professors an der University of British Columbia erlangt. Jetzt bringt er den Schülern bei, die Kunst des Ingenieurwesens genauso zu schätzen wie er. Nebenbei recherchiert er auch viel. Seine Forschungsinteressen umfassen Mikroelektromechanische Systeme (MEMS),Mikroflow-PhänomeneSensorik,Integrierte Mikrosysteme für biomedizinische Anwendungen und zur Umweltkontrolle. Das letzte Forschungsthema, das ihn interessiert, das Thema Umwelt, ist für Prof. Stoeber etwas Besonderes, denn obwohl er sein ganzes Leben mit Maschinen und der technischen Welt verbracht hat, liebt er die Natur und kümmert sich um den Erhalt des Planeten. Derzeit arbeitet der Professor an einigen neuen Forschungsarbeiten, die die Durchflussregelung in Mikrofluidikgeräten und umfassenKomplexe Mikroflüsse.

Boris Stoeber ist ein absoluter Experte auf seinem Gebiet und seine Studenten fühlen sich sehr glücklich, bei ihm studieren zu können. Er soll ein scheidender Professor sein, der echtes Interesse an seinen Schülern zeigt, und deshalb sind sie ihm mehr ergeben und eher bereit, mehr zu lernen. Er ist immer bereit, neuen Ideen von Studenten zuzuhören, weil er sich daran erinnert, welche Ideen er selbst als Student hatte. Er veröffentlichte zahlreiche Veröffentlichungen und Artikel zum Thema Maschinenbau und dessen Auswirkungen auf die Welt. Die von ihm herausgegebenen Arbeiten wurden in der Regel zusammen mit einem Kollegen aus seiner Abteilung oder mit einem Partner einer anderen Universität veröffentlicht, der sich mit demselben Thema befasst.

Der Maschinenbau war schon immer eine Leidenschaft für ihn und er wird seine Arbeit auch nach seiner Pensionierung fortsetzen, so eine Aussage, die er der Lokalzeitung auf dem Universitätsgelände gab. Er sieht keinen Grund, warum er jemals aufgeben möchte, was er tut, weil das Finden möglicher neuer Ideen und Erfindungen die Welt vorantreiben wird. Aus seiner Sicht, wenn unsere Vorfahren nicht so hart gearbeitet hätten, hätten wir vielleicht nie einige der Erfindungen gehabt, die wir jetzt machen, wie zum Beispiel Elektrizität.

Professor Stöber achtet immer auf seine Dozenten und achtet darauf, dass sie alle über ein großes Wissen verfügen, das sie auf dem Gebiet des Maschinenbaus anwenden werden. Junge Köpfe zu formen ist seine lohnendste Aufgabe im Leben und er ist jedes Mal so stolz, wenn einer seiner Studenten seinen Abschluss macht und seine Thesen verteidigt. Er wird immer versuchen, mit Hilfe seiner und der Forschung seiner Studenten neue Ideen in die Welt zu bringen.